Über uns

Hallo! Wir sind die Münchner Gruppe gegen die Todesstrafe München von Amnesty International. Wir sind eine Gruppe von um die zehn Individuen aus allen Altersklassen und mit ganz verschiedenen Biographien und Hobbies. Was wir gemeinsam haben? Wir setzen uns für die Menschenrechte ein, vor allem natürlich gegen die Todesstrafe. Unser Ziel ist die völlige Abschaffung der Todesstrafe – weltweit, und egal, aus welchem Grund.
Denn die Todesstrafe ist grausam und unmenschlich. Es gibt keine Belege dafür, dass sie eine abschreckende Wirkung hat oder die Kriminalitätsrate senkt. Und bei Justizirrtümern gibt es nach einer Hinrichtung keine Chance mehr auf Wiedergutmachung. (Viele weitere Argumente gegen die Todesstrafe sowie Zahlen und Fakten zur aktuellen Situation weltweit gibt’s auf der Website der Koordinationsgruppe gegen die Todesstrafe).

Deswegen mischen wir uns ein. Vor der Corona-Pandemie gab es verschiedene Aktionen, die wir jedes Jahr durchgeführt haben. Zum Beispiel haben wir zum Jahrestag der Hinrichtung von Sophie und Hans Scholl und Christoph Probst weiße Rosen verteilt, bei der Langen Nacht der Museen an der Hochschule für Fernsehen und Film auf die Todesstrafe aufmerksam gemacht, und waren im Winter auch regelmäßig auf dem Märchenbazar mit einem Stand und unserem „Baum der Menschenrechte“ vertreten.

Und auch trotz der Corona-Pandemie sind wir aktiv geblieben. So veranstalten wir seit letztem Sommer etwa alle zwei Monate eine Mahnwache, um auf die Menschenrechtsituation in China hinzuweisen. Auch abseits dieser festen Termine organisieren wir immer wieder Aktionen und Infostände, auch zusammen mit anderen Münchner Amnesty-Gruppen. Außerdem widmet sich unsere Gruppe einem speziellen Einzelfall. Chiou Ho-shun sitzt in Taiwan seit inzwischen mehr als 30 Jahren im Todestrakt, obwohl es große Zweifel an seiner Schuld gibt. Wir halten per Brief Kontakt mit ihm und setzen uns für seine Begnadigung oder eine Wiederaufnahme seines Verfahrens ein.

Ihr wollt mitmachen, oder einfach mal in die Arbeit unserer Gruppe reinschnuppern? Klasse, dann meldet euch doch einfach!

17. Juni 2021